Shqipe Sylejmani als Speakerin bei TEDxHWZ
"Andere Sprachen, andere Sitten: Welche Macht haben Worte und Sprache, und welchen Einfluss üben sie seit unserer Kindheit auf uns aus? In einer zunehmend globalen Welt sind wir alle Übersetzer unserer Herkunft, Ideologien und Visionen." Mit diesen Worten läutete Shqipe Sylejmani ihre TEDxHWZ-Speech und erzählt über die Unterschiede von Sprachen, der Bedeutung von Übersetzungen und was wir für die nächsten Generationen in unserer Kommunikation unternehmen können, um sie besser für die Zukunft zu wappnen und sie zu begleiten. Und wie Shqipe in ihrer Speech sagt: "In Kosovo sagt man: Der Frühling blüht nicht mit einer Blume. Und auch hier braucht es uns alle für die Veränderueng". Die Ganze Rede (auf Englisch) findet ihr auf Youtube oder hier. 



Shqipe on Lesetour: WIL ST. GALLEN!
Am 14. März 2024 tritt die Autorin in der Stadtbibliothek in Wil SG auf und lädt neben der Lesung aus dem Werk "Würde und Vergebung" auch zum Diskutieren über die Zukunft der Schweiz mit Hinblick auf die Integration und dem Zusammenleben der Kulturen ein. Der Eintritt ist frei und wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Shqipe on Lesetour: REINACH AG!
Am 27. April 2024 finet in Reinach AG das grosse Finale der "Shqipes Lesetour" statt: Dort wo bereits im letzten Jahr vor gefüllten Rängen die Lesung zu "Bürde & Segen" stattfand, treffen auch dieses Mal Gesang und Musik von Arjeta Zuta, Leutrim Aliji und der Autorin Shqipe Sylejmani für einen unvergesslichen Abend zusammen. Die Tickets sind jetzt verfügbar! 

Sie möchten keinen Event mehr verpassen? Melden Sie sich für den Newsletter an und Sie werden bei neuen Lesungen regelmässig informiert. 

Sie möchten eine Lesung für Ihre Schulklasse oder für einen privaten Anlass organisieren? Melden Sie sich über "Kontakt"! 

Weitere Bücher

Barrë dhe Bekim

Shota jeton në Zvicër dhe ka gjithçka që të afërmit e saj në Kosovë e kanë dëshiruar në jetë: lirinë, mundësitë dhe ambiciet. Megjithatë, që nga fëmijëria, ajo ndjen se diçka i mungon. Pasi i vdes gjyshja dhe i lë një fletore ku përmenden destinacione të ndryshme në Shqipëri, Kosovë, Mal të Zi dhe në Maqedoninë Veriore, Shota vendos të udhëtojë në këto vende për të qartësuar rrugëtimin e saj jetësor. Në këtë udhëtim, ajo gjen jo vetëm rrëfime të vjetra, përralla dhe mite, por edhe miq të rinj, dashurinë dhe veten e saj.

Bürde und Segen

Shote lebt in der Schweiz und hat alles, was sich ihre Verwandten im Kosovo nur wünschen können: Freiheit, Möglichkeiten und Ambitionen. Dass ihr seit jeher aber etwas fehlt, spürt sie bereits in ihrer Kindheit. Als ihre Großmutter stirbt und ihr ein Notizbuch mit Reisezielen in Albanien, Kosovo, Montenegro und Nordmazedonien hinterlässt, beschließt die junge Frau, allein in diese Länder zu reisen, um Klarheit über ihren Lebensweg zu finden. Auf ihrer Reise entdeckt sie dabei nicht nur alte Anekdoten, Erzählungen und Mythen, sondern findet auch neue Freunde, die Liebe und zu sich selbst.

Burden and Blessing

Shote lives in Switzerland and has everything her relatives in Kosovo could ever want: freedom, opportunities and ambitions. Ever since childhood, however, she has felt that something is missing. When her grandmother dies and leaves her a notebook listing destinations in Albania, Kosovo, Montenegro and northern Macedonia, the young woman decides to travel alone to these countries to seek clarity about her path in life. On her journey, she not only discovers old anecdotes, tales and myths, but also finds new friends, love and herself.